Nix los im größten Ortsteil der Stadt?

Wir meinen schon! Deshalb haben wir einen Ortsausschuss Bad Salzuflen noch vor der Sommerpause beantragt

Auch der Ortsteil Bad Salzuflen sollte von seinem Recht Gebrauch machen können, zu den ihn betreffenden Angelegenheiten gehört zu werden.

Folgende Themen empfehlen wir ausführlich zu diskutieren, um bei weiteren Entscheidungen in den Fachausschüssen/Rat entsprechendes Gewicht zu haben:

  1. Die Beschilderungen für Fußgänger sind nicht mehr aktuell, fehlen komplett, oder sind falsch. Hinweistafeln sind marode und ohne Stadtplan
  2. Verkehrssituation in der Wohnsiedlung Elkenbrede nach Öffnung der Stadtholzstraße. Durch den Verband Wohneigentum und die Freien Wähler wurden mit der Verwaltung bereits diverse Vorschläge zur Verbesserung der Situation Durchgangsverkehr erörtert.
  3. Information der Bürger über geplante Baumaßnahmen im Stadtgebiet (Gröchteweg, Beetstraße, Bahnhofstraße) durch Straßen NRW und die Stadt.
  4. Es gibt Unmengen von Beschwerden, dass die Ordnungsbehörde/Polizei nicht ausreichend kontrolliert, z.B. widerrechtliches Parken, Fahren durch die Fußgängerzone, wilde Müllentsorgung, Hunde auf dem Wochenmarkt, Vandalismus im Parkhaus usw.
  5. Die sich häufenden Beschwerden über die Zustände in der Osterstraße sowie der Wenkenstraße sollten aufgegriffen werden, um sie öffentlich zu diskutieren und nach Lösungen zu suchen.
  6. Die Termine der Müllabfuhr bzw. Altpapier in der Fußgängerzone sind sehr ungünstig, da die Geschäfte bereits samstags das Altpapier in der Straße stapeln, damit es montags abgeholt werden kann. An einem gut besuchten Sonntag ist dieses Stadtbild nicht sehr positiv.
  7. Beschwerden der Anwohner Mörickestraße über Gefährdung der Bürger durch bauliche Maßnahmen sowie die künftige Parksituation.
  8. Situation Begakamp, weitere Nutzung der Mobilheime, Entwicklung der neuen Begaauen.
  9. Wie stellt sich die Situation „Elterntaxi“ bei den Grundschulen und Kitas im Ortsteil dar?
Die Ortsausschüsse sollen lt. Hauptsatzung die Eigeninitiative der Bürger sowie das Vereinsleben in den Ortsteilen fördern. Sie sollen vom Rat und seinen Fachausschüssen zu allen wichtigen, den Ortsteil betreffenden Angelegenheiten gehört werden. Bitte geben Sie den Mitgliedern des OA Salzuflen und den Bürgern Gelegenheit von ihrem Recht Gebrauch zu machen.